Blog

Programm

Wenn die Verdauung gestört ist und wir an Verstopfung, Magenschmerzen, Blähungen oder Völlegefühl leiden, kann Yoga helfen, die Energiebahnen im Magen-Darmbereich heilsam zu stimulieren. Die Yogatherapiestunde am Donnerstag, den 7. Juni, vermittelt ein Übungsprogramm und gibt hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Verdauung, die einfach in den Alltag integriert werden können.

<img src="http://fepyj3so7la2htnmt16s76zm.wpengine.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2014/05/atmen-als-quelle-des-lebens.jpg" width="600" height="600" /><br /> Gefunden auf <a href="http://www.asanayoga.de" title="ASANAYOGA.DE">ASANAYOGA.DE</a>
Yogatherapie

Die Atmung ist auch immer ein Ausdruck unseres Lebens und der derzeitigen Situation. Sie hat aber auch Einfluss auf unseren körperlichen, mentalen und emotionalen Zustand. Wenn wir verspannt sind oder unser Atem stockt, fühlen wir uns kraftlos. Die bewusste Atmung ist ein integraler Teil der Yogapraxis. Sie ist die Essenz, die uns hilft, die Energien im Körper zum Fließen zu bringen. Die Yogatherapiestunde am Donnerstag, den 3. Mai, wollen wir den Atem erspüren und zum Fließen bringen. Aus yogatherapeutischer Sicht bringen die Übungen auch Erleichterung bei chronischen Atemwegserkrankungen.

Präventionskurs

Der nächste Präventionskurs Frauenyoga beginnt nach den Ostertagen am 16. April und läuft immer montags als Grundlagenkurs um 16:15 Uhr und als Mittelstufenkurs um 19:45 Uhr. Er wird bis zu 80 Prozent von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Schwerpunkte dieses Kurses werden Standhaltungen zur Kräftigung unserer Mitte und unseres Gleichgewichtes sein. So können wir gelassen, kraftvoll und positiv durch den Sommer schreiten.

Yogatherapie

Eine starke körperliche Mitte gibt im Leben Stabilität und Balance – nicht nur körperlich, sondern auch auf emotional und mentaler Ebene. Nur wenn wir aufrecht durch das Leben gehen und einen guten Stand entwickeln, können wir den Wellen des Alltags mit Gelassenheit begegnen. Die Yogatherapiestunde am Donnerstag, den 05. April, vermittelt ein entsprechendes Übungsprogramm für Standfestigkeit und innere Balance.

Yogatherapie

Wenn der Schlaf gestört ist, sei es, dass wir nur schwer einschlafen oder nicht durchschlafen können, sind wir zwangsläufig müde und fühlen uns kraftlos. Yoga kann helfen, den Tag-und-Nacht Rhythmus in die Balance zu bringen. Die Yogatherapiestunde am Donnerstag, den 01. März, vermittelt ein passendes Übungsprogramm und gibt hilfreiche Tipps bei Schlafproblemen. Diese können auf einfache Weise den Tag und Nachtrhythmus unterstützen.

Yogatherapie

Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich treten häufig auf. Grund hierfür sind einseitige statistische Bewegungsabläufe, wie sie heute typisch für unsere digitalen Arbeitsplätze sind Aber auch seelische Ungleichgewichte, Unwohlsein und Angst führen zu einem Gefühl von starker innerer Verspannung. Eine regelmäßige Yoga-Praxis lockert die muskuläre Verspannung und entlastet das Nervensystem. In der offenen Yogatherapiestunde wird eine geeignete Übungssequenz gegen Schulter-Nacken-Probleme angeleitet.

Yogatherapie

Asato Ma Sat Gamaya: Yoga zeigt dir einen Weg von der Ruhelosigkeit zum Frieden und zur Gesundheit. Ich biete Yogatherapie neben Einzelstunden auch in Gruppen als offene Stunde oder als Workshops regelmäßig mit therapeutischen Schwerpunkten an. Hier findest du Anregung für ein Übungsprogramm, das neben dem körperlichen Wohlbefinden und Linderung von Beschwerden dir Ruhe und Frieden verschaffen kann.