Stress lass nach…

Stress lass nach…

19. September 2018 /
Präventionskurs

Die Spitze des Berges ist nur ein Umkehrpunkt (Reinhold Messner) 

Wer einen Berg besteigen will, muss sich nicht nur über die Wetterverhältnisse informieren, sondern auch seine eigene Kondition richtig einschätzen und ausreichend Pausen einplanen. Die Tour kann auch nicht nur bis zum Berggipfel geplant werden – auch für den Abstieg müssen Ressourcen vorhanden sein. Häufig vernachlässigen wir den letzten Aspekt, wenn wir berufliche wie private Herausforderungen annehmen und bewältigen. Wir erleben ein unausgewogenes Verhältnis von Entspannung und Belastung.

Yoga wirkt bei Stress sehr gut. Yoga verhilft zu einem besseren Körpergefühl und seine Übungen können chronische Verspannung lösen und stressbedingte Beschwerden lindern.

Grundlage des Präventionskurses Kurses ist Hatha-Yoga, dessen Übungen gezielt für mehr Balance regelmäßig praktiziert werden, wie bspw. für einen geruhsamen Schlaf und mehr Energie, oder bei stressbedingten Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen und Verspannungen. Deshalb wird im Unterricht mit einer yogatherapeutischen Grundreihe gearbeitet, die gut Zuhause geübt werden kann. Die Ziele des Kurses sind körperliche und mentale Entspannung und freier Kopf, aber auch Stärkung der Muskulatur und mehr Beweglichkeit Mit zunehmender Praxis-Erfahrung führt dies zu mehr Ausgeglichenheit und Vertrauen.

Präventivkurs „Yoga zur Vermeidung stressbedingter Beschwerden und für mehr Lebensfreude“
Laufzeit: 19.  September bis 28. November 2018
Uhrzeit: Donnerstags von 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort: THERAPIEWERK BERLIN in Lichterfelde-Ost
Kursgebühr*:  130 €

*erstattungsfähige: Dieser Yoga-Kurs ist als Präventionsmaßnahme von den Krankenkassen nach der Richtlinie § 20 SGB V anerkannt.
Voraussetzung für die Erstattung der Kursgebühr (60-80%) ist eine regelmäßige Teilnahme, mindestens 08 Stunden pro Kurs.

+ Weitere Informationen zu Präventionskursen


Yogalehrerin Stefanie 'Jagadamba' Stamelos.

Um Anmeldung zu den Kursen wird gebeten per Mail oder Telefon 0177 38 12 45 8.


Sie müssen im BLOG angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen oder Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Neuigkeiten im Blog eingestellt werden!